Ein modernes & gemütliches Bad erstellen 10% Rabatt ab €500 Einkaufswert Mit Gutscheincode HR500

Klarna

Rechnung

Wie funktioniert der Kauf auf Rechnung mit Klarna?

Das Prinzip ist simpel: Ab Rechnungsdatum haben Sie 14 Tage Zeit, Ihre Rechnung zu begleichen. Sie bezahlen erst, wenn Sie die Ware erhalten haben. Sie kaufen entspannt ein, schließen Ihre Bestellung ab und prüfen die Produkte in Ruhe zu Hause. Die Rechnung wird, abhängig vom jeweiligen Händler, entweder per E-Mail, separat per Post oder zusammen mit der Ware verschickt.

Was passiert, wenn ich meine Rechnung nicht rechtzeitig begleiche?

Eine Rechnung von Klarna muss innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum bezahlt werden. Wenn wir die Zahlung bis zum Ablauf der Zahlungsfrist nicht erhalten haben, versenden wir eine erste Mahnung per E-Mail. Wir versenden insgesamt drei Mahnungen in einem Abstand von mindestens 12 Tagen. Wenn nach der dritten Mahnung noch keine Zahlung eingegangen ist, wird gegebenenfalls ein Inkassounternehmen beauftragt. Dadurch entstehen zusätzliche Kosten.

Wie funktioniert "Im Monat X bezahlen"?

„Im Monat X bezahlen” bedeutet, dass Sie die Zahlung für Ihren Einkauf gegen einen geringen Aufschlag in den genannten Monat verschieben können. Sie haben also mehr Zeit, Ihren Einkauf zu bezahlen. Wir sammeln alle Ihre Einkäufe, die Sie mit dieser Zahlungsoption tätigen, auf einer Monatsrechnung. Diese senden wir Ihnen mindestens 14 Tage vor dem Zahlungsziel zu. Die Rechnung bietet Ihnen einen schnellen Überblick über den offenen Gesamtbetrag und zeigt, wie viel Sie mindestens überweisen müssen, um die aktuellen Zahlungsbedingungen beizubehalten oder zum flexiblen Ratenkauf zu wechseln. Beispiel: Wenn Sie „Im Oktober bezahlen” ausgewählt haben, wird Ihnen die Monatsrechnung Mitte September geschickt. Sie ist Anfang Oktober fällig. Falls Sie bereits unseren flexiblen Ratenkauf nutzen, können Sie die darin enthaltenen Einkäufe ebenso auf Ihrer Monatsrechnung sehen.

Wie soll ich meine Rechnung bezahlen?

Sie können sich hier einloggen und Ihre Rechnung per 1-Klick bezahlen. Falls Sie eine Überweisung tätigen wollen, finden Sie auf Ihrer Rechnung alle benötigten Informationen: Klarnas Kontodaten, das Zahlungsziel und den Verwendungszweck. WICHTIG: Bitte verwenden Sie ausschließlich den auf der Rechnung angegeben Verwendungszweck, da die Zuordnung der Zahlung zu Ihrer Rechnung automatisch durch unser System erfolgt. Sie müssen mehrere Rechnungen bezahlen? Bitte überweisen Sie die Beträge separat und geben Sie den jeweiligen Verwendungszweck an. So stellen Sie sicher, dass Ihre Zahlung schnell und korrekt zugeordnet wird. Zahlungsempfänger: Klarna Bank AB IBAN: DE13 7607 0012 0500 154 000 BIC/SWIFT: DEUTDEMM760 Deutsche Bank AG

Warum habe ich eine Rechnung von Klarna erhalten?

Wir von Klarna arbeiten mit Online-Shops zusammen. Wenn Sie in einem Online-Shop einkaufen, können Sie eine Zahlungsart von Klarna wählen, z.B. Rechnung oder Ratenkauf. Wir wickeln die Zahlung dann für den Shop ab. Sie erhalten eine Rechnung von uns und wir leiten Ihre Zahlung an den Shop weiter. Das Ganze ist für Sie besonders sicher und einfach: Sie müssen Ihre Rechnung erst bezahlen, wenn Sie Ihre Bestellung erhalten haben und Ihnen die Ware gefällt.

Ich habe keine Rechnung erhalten. Was kann ich tun?

Sie haben Ihre Bestellung bereits erhalten, jedoch fehlt die zugehörige Rechnung? Wir empfehlen Ihnen folgendes:

  • Prüfen Sie den Spam-Ordner (Papierkorb) in Ihrem Posteingang. Manchmal verirrt sich eine wichtige E-Mail dorthin.
  • Loggen Sie sich hier oder in der Klarna App ein, um alle Rechnungen der letzten Monate auf einen Blick zu sehen. Sollten Sie die Rechnung nicht finden, können Sie unseren Kundenservice kontaktieren. Wir schicken Ihnen eine Kopie Ihrer Rechnung und verlängern ggf. das Zahlungsziel.

Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna müssen Sie nie vor Erhalt der Ware bezahlen. Je nach Händler wird die Rechnung entweder per E-Mail, per Post oder zusammen mit der Ware versendet.

Ich habe meine Rechnung bezahlt. Wieso habe ich eine Mahnung erhalten?

Wenn das Zahlungsziel für eine Rechnung verstrichen ist und wir noch keine Zahlung registrieren konnten, wird automatisch eine Mahnung per Post versendet. Selbstverständlich berücksichtigen wir, dass eine Überweisung bis zu drei Tage dauern kann. Wenn Sie den Rechnungsbetrag verzögert überweisen, dann achten Sie bitte darauf, die Mahnkosten ebenfalls zu bezahlen. Trifft nur der ursprüngliche Betrag bei uns ein, erhalten Sie erneut eine Rechnung über die Mahnkosten. Loggen Sie sich hier ein, um zu überprüfen, ob eine Zahlung eingegangen oder noch ein Betrag offen ist. Eine Mahnung kann auch anfallen, wenn Ihre Überweisung nicht zugeordnet werden konnte. Bitte verwenden Sie deshalb ausschließlich den auf der Rechnung angegebenen Verwendungszweck.

Wie überprüfe ich, ob meine Zahlung angekommen ist?

Sobald Ihre Zahlung eingegangen ist, bekommen Sie von uns automatisch eine Bestätigung per E-Mail. Zusätzlich können Sie hier oder in der Klarna App überprüfen, ob wir Ihre Zahlung erhalten haben. Melden Sie sich einfach mit der bei der Bestellung genutzten E-Mail-Adresse an.

Wann erhalte ich meine Rechnung?

Wir schicken Ihnen Ihre Rechnung, sobald der Händler Ihre Bestellung versendet. Je nach Händler wird die Rechnung per E-Mail, Post oder zusammen mit Ihrer Bestellung im Paket verschickt. Sie können die Rechnung auch in der Klarna App einsehen oder online aufrufen, wenn Sie sich hier einloggen. Wenn die Rechnung per E-Mail verschickt wird, kommt diese früher an als Ihre Bestellung. Selbstverständlich haben Sie bis zum genannten Zahlungsziel Zeit, die bestellte Ware zu prüfen und die Überweisung zu tätigen. Falls Sie Ihre Bestellung wider Erwarten bis zum Zahlungsziel nicht erhalten haben oder die Zahlungsfrist aus anderen Gründen verlängern möchten, loggen Sie sich einfach hier ein.

Ist es möglich, das Zahlungsziel meiner Rechnung zu verlängern?

Sie können das Zahlungsziel Ihrer Rechnung verlängern, wenn Sie sich hier einloggen. Beim flexiblen Ratenkauf ist es nicht möglich, das Zahlungsziel der Monatsrechnung zu verlängern. Diese Zahlungsart ist mit einem Kredit vergleichbar, bei dem in regelmäßigen Abständen eine Zahlung erfolgen muss. Sie erhalten Ihre Monatsrechnung immer zur Mitte des Monats. Anschließend haben Sie zwei Wochen Zeit, die Zahlung zu tätigen.

Wie kann ich mein Lastschriftmandat widerrufen?

Loggen Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse ein. Unter "Einstellungen" können Sie dann neben Ihrer Kontoverbindung auf "Entfernen" klicken, um das Lastschriftmandat zu widerrufen.

Wie kann ich Mahnungen vermeiden?

Tipp 1: In der Klarna App können Sie uns ein SEPA Lastschriftmandat erteilen und anschließend mit nur einem Klick offene Beträge an uns begleichen. Ihr Konto hinterlegen Sie einmalig, jeden Zahlungseinzug müssen Sie aktiv auslösen.

Tipp 2: Einen Tag, nachdem die Zahlungsfrist abläuft, schicken wir eine kostenfreie erste Mahnung an die im Bestellprozess angegebene E-Mail-Adresse, um Sie an die ausstehende Zahlung zu erinnern und um Ihnen nochmals die Gelegenheit zu geben, den fälligen Betrag zu überweisen.

Tipp 3: Mit der Klarna App können Sie Push-Nachrichten aktivieren, um Sie an offene Zahlungen erinnern zu lassen.

Tipp 4: Sollten Sie einmal die Ware nicht erhalten haben, gibt es in unserem Kundenportal (und in der Klarna App) die Möglichkeit dieses Problem zu melden und die Rechnung zu pausieren.

Tipp 5: In unserer App oder im Kundenportal gibt es außerdem die Funktion, das Zahlungsziel gegen einen kleinen Aufpreis zu verschieben, sollte es mit dem Geld mal etwas eng werden.

Wie hoch sind die Mahngebühren?

Wird eine Rechnung nicht innerhalb der Zahlungsfrist bezahlt, beginnt der interne Mahnprozess. Wir versenden eine erste kostenfreie Zahlungserinnerung per E-Mail. Danach folgen insgesamt drei Mahnungen, die mit einer Mahngebühr in Höhe von jeweils 1,20 EUR verbunden sind. Dabei handelt es sich um einen Ersatz für den dadurch entstandenen Schaden. Wir versenden insgesamt drei Mahnungen. Wenn nach der dritten Mahnung noch keine Zahlung eingegangen ist, wird gegebenenfalls ein Inkassounternehmen beauftragt, wodurch zusätzliche Kosten entstehen.

Wie verknüpfe ich mein Bankkonto und wie zahle ich damit?

Der einfachste Weg zu bezahlen ist, indem Sie Ihr Bankkonto mit der App verknüpfen. Um Ihr Bankkonto zu verknüpfen:

  1. Loggen Sie sich hier  mit Ihrer E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf Ihr Profil.
  2. Klicken Sie auf “Verknüpftes Bankkonto” und danach auf “Bankkonto verbinden”
  3. Geben Sie die IBAN Ihres Bankkontos ein und bestätigen Sie diese.
  4. Fertig!

Um Ihre Rechnung zu bezahlen:

  1. Klicken Sie für eine beliebige Rechnung auf „Jetzt bezahlen“.
  2. Wählen Sie das Bankkonto aus, das Sie für die Zahlung verwenden möchten.
  3. Bestätigen Sie Ihre Zahlung.
  4. Fertig!

Wir verwenden ein SEPA-Lastschriftverfahren, um mit Ihrer Bank zu kommunizieren. Sie bestätigen die gewünschte Zahlung aktiv mit nur einem Klick auf „Bezahlen”. Daraufhin wird der Betrag innerhalb von 5 Werktagen von Ihrem Konto abgebucht.

Muss ich mein Bankkonto verknüpfen, um mit Lastschrift zu bezahlen?

Nicht ganz. Wenn Sie sich bei Ihrem Einkauf für die Zahlungsart Rechnung entschieden haben, können Sie Ihr Bankkonto mit der App verknüpfen, um Ihre Rechnung zu bezahlen. Bevor wir das Geld von Ihrem Konto abbuchen, müssen Sie dies aktiv bestätigen. Wenn Sie sich für die Zahlungsart Lastschrift (Sofortüberweisung) entschieden haben, buchen wir das Geld automatisch von Ihrem Konto ab, nachdem der Händler uns über den Versand informiert hat. Beide Zahlungsarten basieren auf dem SEPA-Lastschriftverfahren. Für beide müssen Sie ein Mandat einrichten, damit Klarna den Betrag von Ihrem Konto abbuchen kann.

Ratenkauf

Wann erhalte ich meine Monatsrechnung für Einkäufe auf Raten?

Wir verschicken Ihre Monatsrechnung immer um den 15. des Monats. Sollten Sie im aktuellen Monat einen Einkauf auf Raten getätigt haben, fügen wir den entsprechenden Betrag der nächsten Monatsrechnung hinzu. Wenn Sie beispielsweise Anfang August bestellen, erscheint der Betrag auf der Monatsrechnung, die wir Ihnen Mitte September schicken. Sie können selbst entscheiden, wie Sie Ihre Monatsrechnung erhalten möchten. Wenn Sie sich hier einloggen, können Sie zwischen dem Versand per Post oder per E-Mail wählen.

Warum habe ich eine Mitteilung/einen Vertrag über einen Ratenkauf bekommen?

Eine Mitteilung oder ein Vertrag über einen flexiblen Ratenkauf mit Klarna wird verschickt, wenn beim Einkauf im Internet der flexible Ratenkauf ausgewählt wurde. Wenn Sie Beträge ab 500 € per Ratenkauf bezahlen möchten, schicken wir Ihnen einen Ratenkaufvertrag per Post zu. Bitte senden Sie diesen unterschrieben an uns zurück, damit wir Ihnen den Ratenkauf anbieten können.

Kann ich den offenen Ratenkaufbetrag auch vollständig begleichen?

Ja, Sie können den noch offenen Betrag jederzeit komplett zurückzahlen. Sobald die Zahlung vollständig eingegangen ist, fallen keine weiteren Zinsen mehr an. Es wird keine monatliche Ratenkaufgebühr mehr berechnet. Sollten Sie zukünftig wieder auf Raten kaufen möchten, aktivieren wir einfach Ihren bestehenden Ratenkaufvertrag.

Wie hoch ist meine monatliche Ratenzahlung?

Sie zahlen immer so viel, wie Sie möchten, jedoch mindestens den auf der Monatsrechnung angegebenen fälligen Mindestbetrag.

In der Zeile „Offener Gesamtbetrag“ auf Ihrer aktuellen Monatsrechnung können Sie sehen, wie hoch der ausstehende Betrag ist, um Ihren Ratenkauf vollständig zu begleichen. Ihre Monatsrechnungen sind jeder Zeit für sich in der Klarna App oder hier verfügbar.

Der Gesamtbetrag auf meiner Monatsrechnung ist höher als erwartet. Woran liegt das?

Dies kann verschiedene Gründe haben:

  • Sie haben in der letzten Zeit neue Einkäufe getätigt, bei denen Sie den Ratenkauf als Zahlungsart ausgewählt haben. Diese wurden daraufhin Ihrem bestehenden Ratenkauf hinzugefügt.
  • Sie haben Einkäufe mit der Zahlungsart „Im Monat X bezahlen” getätigt, die zum nächsten Monat fällig werden. Der Rechnungsbetrag dieser Einkäufe wird dem offenen Gesamtbetrag Ihrer anderen Einkäufe im Ratenkauf hinzugefügt. Für die Einkäufe mit „Im Monat X bezahlen” werden selbstverständlich keine Zinsen berechnet. Wenn Sie diese Einkäufe Ihrem flexiblen Ratenkauf hinzufügen möchten, können Sie einfach den geringeren Mindestbetrag bezahlen, der rechts auf Ihrer Monatsrechnung angeführt ist.

Warum wurden mir Verzugsgebühren in Rechnung gestellt?

Verzugsgebühren fallen an, wenn wir Ihre Zahlung nicht bis zum Zahlungsziel erhalten haben. Dieses ist auf der Monatsrechnung angegeben. Verzugsgebühren fallen auch an, wenn Sie weniger als den angegebenen Mindestbetrag gezahlt haben oder Ihre Überweisung nicht zugeordnet werden konnte. Bitte geben Sie bei der Überweisung deshalb ausschließlich den auf der Monatsrechnung angegebenen Verwendungszweck an.

Wie funktioniert der flexible Ratenkauf mit Klarna?

Wenn Sie sich für den flexiblen Ratenkauf mit Klarna entschieden haben, können Sie Ihre Rechnung in Ihrem eigenen Tempo bezahlen. Alle Bestellungen, bei denen Sie den flexiblen Ratenkauf wählen, werden auf einer übersichtlichen Monatsrechnung gesammelt. Diese wird immer zur Mitte des Monats versendet. Verwenden Sie die Zahlungsart Ratenkauf zum ersten Mal, senden wir Ihnen die erste Monatsrechnung im Folgemonat. In den meisten Fällen ist es möglich, Ihre Rechnung in Raten zu bezahlen, sofern der Händler, bei dem Sie bestellt haben, den flexiblen Ratenkauf mit Klarna anbietet. So einfach beginnen Sie eine Ratenzahlung: Loggen Sie sich in unserer App oder hier ein und wählen Sie für die Bestellung, die Sie teilzahlen möchtest, die gewünschte Ratenzahlung als Zahlungsoption aus. Fortan erhalten Sie regelmäßig Ihre Monatsrechnung und bestimmen selbst, wie viel Sie bezahlen möchten (jedoch mindestens die auf Ihrer Monatsrechnung als Mindestbetrag genannte Summe). Sie können den noch offenen Betrag auch jederzeit komplett zurückzahlen. Die vollständigen Bedingungen für den flexiblen Ratenkauf mit Klarna finden Sie hier.

Kann ich meine Monatsrechnung auch per E-Mail erhalten?

Selbstverständlich können wir Ihnen die monatliche Rechnung zum Ratenkauf per E-Mail statt per Post senden. Loggen Sie sich dafür hier ein und bestätigen Sie diese Wahl – auch der Umwelt zuliebe.

Was passiert, wenn ich meine Raten nicht pünktlich überweise?

Sollten wir Ihre Zahlung bis zum auf der Monatsrechnung angegebenen Zahlungsziel nicht oder nur zum Teil erhalten, tritt Verzug ein. Für uns entstehen dadurch Kosten, die durch sich zu begleichen sind. Erhalten wir mehrere Monate lang keine oder zu geringe Zahlungen, kann Ihr Ratenkauf gekündigt und die Forderung an ein Inkassounternehmen übergeben werden.

Was passiert wenn ich den fälligen Mindestbetrag zahle?

Zahlen Sie den fälligen Mindestbetrag Ihrer Monatsrechnung, werden die darin enthaltenen Rechnungen, die Sie zu fixen Raten abgeschlossen haben, automatisch in einen flexiblen Ratenkauf umgewandelt.

Wie funktioniert der Ratenkauf zu fixen Laufzeiten?

Schließt Sie einen Ratenkauf über eine fixe Laufzeit ab (3,6 oder 12 Monate), wird die Gesamtsumme Ihrer Rechnung gleichmäßig auf diese Laufzeit verteilt. Die Rechnung wird Ihrem flexiblen Ratenkauf hinzugefügt und Sie erhalten nur eine Monatsrechnung für alle abgeschlossenen Ratenkäufe. Der Zinssatz für den fixen Ratenkauf liegt bei 9,99% p.a.

Kann ich meine Rechnung in einen Ratenkauf umwandeln?

Bei manchen Rechnungen ist es möglich die Rechnung in der Klarna-App oder auf klarna.de in einen Ratenkauf umzuwandeln. Befolgen Sie diese einfachen vier Schritte:

  1. Loggen Sie sich hier oder in unserer App ein.
  2. Wählen Sie aus, welche Rechnung Sie umwandeln möchten.
  3. Klicken Sie auf “Zahlungsoptionen” und dann auf “Teilzahlung”.
  4. Wählen Sie die Anzahl der Monate, die Sie bezahlen möchten.

Wie kann ich meine Bestellung finanzieren?

Wählen Sie an der Kasse 'Monatliche Ratenzahlung mit Klarna' und füllen Sie den Online-Antrag mit Ihren persönlichen Daten aus.

Lesen Sie das Vorvertragsdokument & die Klarna-Konto-Vereinbarung und klicken Sie auf "Bestätigen", um den Antrag zu stellen - Sie erhalten eine sofortige Kreditentscheidung.

Nach der Genehmigung sendet Ihnen Klarna eine Bestätigungs-Mail und einen Kontovertrag per Post zu.

Sie können sofort loslegen und zukünftige Bestellungen können mit nur einem Klick getätigt werden!

Kreditrechner

Wählen Sie zwischen zinsfreien oder klassischen Krediten (9,9% APR) für jede Bestellung über 500 €.

1 Wählen Sie eine Zahlungsoption*  
2 Darlehensbetrag Geben Sie den Betrag ein, den Sie ausgeben möchten (mind. 0€)
3 Laufzeit des Darlehens Wählen Sie, wie lange Sie bezahlen möchten
4 Angebot einholen

Finanzierungsübersicht

Gewünschte Kreditsumme:
Nettodarlehensbetrag:
Laufzeit des Darlehens:
Effektiver Jahreszins:
Monatliche Rate:
Gesamtdarlehensbetrag:

* Bei zinsfreien sowie 9,9%-Tarifen handelt es sich um Werbetarife. Wenn eine Zahlung versäumt wird, wird das Konto auf die folgenden Konditionen umgekehrt: Kaufrate 18,9% jährlich (variabel). Repräsentativer effektiver Jahreszins 18,9% (variabel). Angenommenes Kreditlimit 1,200 €.